Jahresende in der Keimzelle der Revolution

banerEs war für mich der erste Dezember bei gefühlten 40 Grad, den ich in der im Oriente liegenden Provinz Santiago de Cuba verbracht habe. In der Keimzelle des Aufruhrs, wo der Funken der Revolution Feuer fing. In der Stadt, in der Fidel Castro Ruz zum ersten Mal in Cuba den Sieg der Revolution ausrief.

Wie es am Jahresende in der Rebellenstadt zugeht, konnte ich selbst erfahren. Weiterlesen

„Ich bin Sozialist und kein Taxifahrer“

DSC_2093Es ist ein schwüler Freitagnachmittag, die Arbeiter der umliegenden Baustellen versammeln sich um die Bars an den Straßen, weißer Staub auf ihren Arbeitsklamotten und oft ein Bier in den mit Fugen und Rillen versehenen Bauarbeiterhänden. Die Vögel zwitschern, die Autos rattern über den Asphalt und von irgendwoher scheppert der monotone Bass eines neuen Reggeatónhits herüber.  Weiterlesen

Erste Eindrücke über die Isla de La Juventud

IMG_0741Isla de La Juventud. Eine wunderschöne kleine Insel, die einen sehr großen Schatz verbirgt. Jeder Mensch hat eine eigene Definition von einem Schatz. Ich habe meinen Schatz auf dieser Insel entdeckt. Als ich die Schatztruhe öffnete, fand ich wunderschöne Goldstücke. Diese Goldstücke spiegeln sich in meinen Wahrnehmungen wieder. Ich durfte am Anfang meines Aufenthalts auf Kuba, einen ganzen Monat auf der Isla de La Juventud verbringen und werde im folgenden versuchen den Schatz aus meiner Schatztruhe mit euch zu teilen. Weiterlesen

Eine andere Welt ist möglich…

TitelMein Flug aus Deutschland ging ab München, vom Franz Josef Strauß Flughafen – benannt nach dem CSU Politiker, Waffenhändler und Verteidiger des faschistischen Putsches in Chile. Gelandet bin ich einige Stunden später am Flughafen von Havanna, benannt nach José Martí, Nationalheld, Dichter und Kämpfer für die Unabhängigkeit Cubas. Mit 16 Zwangsarbeit im Steinbruch, Verbannung, später Rückkehr nach Cuba und Tod auf dem Schlachtfeld im Unabhängigkeitskrieg gegen Spanien. Jetzt ist auch für uns eine andere Welt möglich. Eine neue Gruppe des Proyectos ist nach Kuba aufgebrochen um dieses Land und seine Gesellschaft zu entdecken. Weiterlesen

La Marcha de las Antorchas

Ein, zwei, drei – viele Feuer breiten sich aus in der Stadt. An jeder brennenden Fackel werden weitere entzündet. Wir stehen am obersten Absatz der prachtvollen Treppe der Universität Havannas. Die Vielzahl an Menschen, welche sich die Treppe hinab, vorbei an der „Alma Mater“ und hinein in die Gassen Havannas schlängelt, gleicht einem einzigen autarken Organismus. Rauch steigt von den unzähligen Fackeln der Einzelnen innerhalb der Masse auf, ein in jederlei Hinsicht atemberaubendes Szenario. Plötzlich beginnt sich die Masse zu bewegen!

Weiterlesen

La Habana se viste de Festival: 26 Feria internacional del libro y el encuentro con Frei Betto

En Febrero se celebró en La Habana en la fortaleza San Carlos de la Cabaña la Feria internacional del libro, evento cultural que se realiza cada año. Allí en la Fortaleza a la entrada de la cuidad y en muchos otros lugares de la capital. Se organizaron lecturas, debates, películas y presentación con autores de diferentes países de todos los continentes. Siendo el país invitado Canadá. La feria estuvo dedicada a la obra de Armando Hart, quien era muchos años el ministro de cultura y educación en Cuba y al recién fallecido Comandante en jefe Fidel Castro Ruz, con presentación de Foros, documentales y en total 24 libros dedicados a el. Weiterlesen

Sport, Gesundheit und Körperkultur auf Kuba – Ein Gespräch mit Ex-Profisportler und Fitnesstrainer Daniel Fabian Esmil Cruz

1022250e9ac36263b7-e1438552015989Auf Kubas Straßen sieht man viele gut gestylte und sportliche Menschen. Trotz des, durch die Wirtschaftsblockade aufrechterhaltenen Mangels an diversen Baumaterialien und Nahrungsmitteln scheinen viele Kubaner*innen sehr auf ihr Äußeres zu achten und Sport zu treiben und vor allem die Ressourcen dafür zu haben. Ich sehe an jeder Ecke Outdoor-Fitnessparks, Fußball-, Basket-, und Baseballplätze sowie kleine Fitnessstudios, die immer in Benutzung zu sein scheinen. Ich frage mich inwiefern die Begeisterung vieler Kubaner für Sport mit ihrem Hang zum immer gepflegt und fit  sein zusammenhängt. Was spielen Sport und äußeres Erscheinungsbild überhaupt für eine gesellschaftliche Rolle und welche Bedeutung hat dabei der Aspekt der Gesundheit? Um über diese Themen mehr zu erfahren, habe ich mich mit Ex-Baseballprofi und Fitnesstrainer des Studios Buena Vista Gimnasio Daniel getroffen. Weiterlesen